Zugang aus der A-Liga

Bellersen/Nethetal schlägt noch mal auf dem Transfermarkt zu

22. Juni 2021, 09:13 Uhr

Artur Kett verstärkt sie Spielgemeinschaft

Die SG Bellersen/Aa-Nethetal hat einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Den Verantwortlichen der Spielgemeinschaft ist es gelungen mit Artur Kett einen erfahrenen Defensivspezialisten zu verpflichten. Der 30-jährige Abwehrmann war zuletzt beim A-Ligisten SG Altenbergen/Vörden in der A-Liga aktiv und wird in der kommenden Spielzeit für das Team aus der B-Liga Nord auflaufen.

Routinierter Abwehrspieler

Nethetal-Vorstand Raphael Micus freut sich über den Transfer: „Wir sind froh, dass Artur uns seine Zusage gegeben hat. Mit Artur können wir unsere Defensive noch einmal verstärken. Er ist ein sehr ehrgeiziger und zweikampfstarker Spieler, der perfekt in unser Team passt.“

Auch Bellersens sportlicher Leiter Anton Düsenberg ist angetan von der Neuverpflichtung: „Der Kontakt kam über unseren Trainer Theo Meier zustande. Die beiden haben schon in Altenbergen und bei Nieheim/West zusammengearbeitet und kennen sich bestens. Ich war direkt beim ersten Treffen von Arturs Art begeistert und wir sind schnell auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. Als erfahrener Defensivspieler kann er unseren vielen jungen Spielern sicher in ihrer Entwicklung weiterhelfen.“ 

Kommentieren