Rot-Schwarze beenden Zusammenarbeit

Bezirksligist trennt sich von Spieler

12. Oktober 2020, 11:06 Uhr

Souleymane Sylla ist nicht mehr Bestandteil der Brakeler Bezirksligamannschaft

Die Spvg 20 Brakel II, steht aktuell in der Bezirksliga Staffel 3 alles andere als gut da. Die Nethekicker sind punktlos Tabellenletzter und mussten in der noch jungen Saison schon einige deftige Niederlagen einstecken. Oft war die Mannschaft auch nur mit einem Notkader angetreten. Und dieser verkleinert sich nun auch noch. 

Der Verein trennte sich mit sofortiger Wirkung von Souleymane Sylla. Der Defensivspieler war erst vor der Saison von TiG Brakel zu den Rot/Schwarzen gekommen. Doch am Freitag teilte man Sylla mit, dass die Zusammenarbeit beendet ist.


Norbert Dölitzsch, Trainer der Landesligareserve erklärte auf entsprechende FubaNews Nachfrage. "Es ist richtig das der Spieler nicht mehr für uns spielen wird. Wir haben dies in einem persönlichem Gespräch mitgeteilt und diese Entscheidung wird von mir und dem Verein auch getragen."
Dölitzsch führt weiter aus. "Es gab eine gewisse Erwartungshaltung, da Souleymane ja bereits Bezirksliga gespielt hatte, aber in wichtigen Punkten wie Einsatzbereitschaft, Einstellung, Teamfähigkeit und Trainingsbeteiligung waren wir sehr enttäuscht. Wenn man sich aus disziplinarischen Gründen von einem Spieler trennen muss, wirft das kein gutes Licht auf den Akteur. Er hätte uns fußballerisch absolut helfen können, aber aus den genannten Gründen, macht eine weitere Zusammenarbeit leider keinen Sinn."

Kommentieren