Der Check zur Winterpause

"Die Zielsetzung überlasse ich der Mannschaft"

11. Januar 2022, 15:43 Uhr

HSC Coach Beytulla Demir

Es ist geschafft. Trotz der Umstände mit und wegen Corona konnte die Hinrunde zum Großteil absolviert werden. Auch in dieser Pause durchleuchten wir die Teams in den einzelnen Ligen. Heute schauen wir auf Hersteller SC. Der Fußballclub von der Weser belegt in der Kreisliga C Staffel 4 den 4. Tabellenplatz und holte aus 10 Partien 18 Punkte. Dabei schoss der HSC  in den zehn Partien 23 Tore und musste auf der anderen Seite 17 Gegentore hinnehmen. Wir sprachen mit HSC Coach Beytulla Demir über die aktuelle Serie und blickten etwas in die Zukunft.

FubaNews: Wie zufrieden bist du mit der bisherigen Saison. Was war gut und was muss besser werden?

Beytullah Demir: Ich bin mit der gesamten Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden. Wir haben bis jetzt eine zufriedene  Platzierung in der Tabelle. Aktuell bekommen wir viele Gegentore in der Nachspielzeit. Daran müssen wir arbeiten..

FubaNews: Mit welchem Ziel geht ihr die Rückrunde an?

Beytullah Demir: Das überlasse ich der Mannschaft. Was die wollen und was für Ziele die haben. Wir beginnen Mitte Februar mit der Vorbereitung und da wird sich zeigen, wo wir am Ende der Saison stehen.

FubaNews: Wird es im Winter personelle Veränderungen (Zu- oder Abgänge) bei euch geben?

Beytullah Demir: Wir haben bis jetzt einen Abgang, und mit zwei, drei Spielern sind wir noch im Gespräch. Wobei wir einen großen Kader haben."   (Anmerkung der Redaktion. Dennis Ortmann verlässt den HSC: Hier der Bericht)

 

FubaNews: Verlängert du als Trainer beim Hersteller SC über den Sommer hinaus?

 Beytullah Demir: .Was über den Sommer hinweg passiert, kann ich noch nicht sagen.

 

Kommentieren