APR mit neuem Trainer

Doppelpack - Coach und neue Spieler

25. Mai 2021, 19:57 Uhr

Bastian Konrad (Vorsitzender) und der neue Trainer Frank Kleine-Horst (rechts)

Lange hat es gedauert, doch jetzt ist die Tinte trocken und mit Frank Kleine-Horst konnte Bastian Konrad den neuen Trainer des B-Ligisten SG Alhausen präsentieren. „Nach einer Fussballpause übernimmt Frank die Geschicke beim APR“, er wohnt in Bad Driburg und war zuletzt in Borgentreich und Dringenberg als Trainer aktiv“, so ein glücklicher Bastian Konrad. Gleichzeitig möchten die Vereine aber auch dem Vorgängerduo Semir und Bene DANKE sagen!

Drei Youngster als erste Neuzugänge

Von Links: Nils Menne, Luca Lücke und Elias Kleine

Mit Nils Menne, Luca Lücke und Elias Kleine stehen die ersten Neuzugänge fest. Alle drei kommen aus der A-Jugend, kennen den neuen Trainer und wollen sich im Seniorenbereich beim APR durchsetzen. Nils und Elias sind für die Defensive eingeplant und Luca wird die Position zwischen den Pfosten einnehmen.


Der neue Coach Frank Kleine-Horst beschreibt gegenüber FubaNews. „Nachdem ich mein Anbau so gut wie fertig habe, wegen dem ich beim VfR Borgentreich aufgehört habe. Habe ich vor wenigen Tagen eine Anfrage vom ARP bekommen und gemerkt es juckt, hier musste ich nicht lange überlegen. Ich kenne den Verein sind ja alles Nachbarorte von Bad Driburg wo ich wohne, ich kenne viele Verantwortliche der drei Vereine und den größten Teil der Mannschaft. Entweder noch als meine Zeit als Jugendtrainer oder auch als Seniorentrainer, hier sehe ich ein hohes Potenzial für die Kreisliga B. Weiter kommen noch Neuzugänge aus der Jugend dazu. Wenn Corona eine halbwegs normal Saison zulässt sehe ich hier eine spannende Aufgabe auf mich und der Mannschaft zukommen, mit einen guten mix aus jungen und erfahrenen Spieler die teilweise auch höherklassig gespielt haben.“

Kommentieren