Abwehrspieler sagt zu

"Eine Position wo wir Bedarf hatten"

12. Mai 2022, 17:46 Uhr

Dritter Neuzugang beim Landesligisten FC Nieheim. Der 21-jähriger Martin Gröcker wird in der kommenden Spielzeit vom derzeitigen Spitzenreiter SC Verl II zum FCN wechseln. Gröcker der für Verl in der laufenden Spielzeit 2 Spiele absolvierte, ist in der Innenverteidigung zu Hause.

"Wir freuen uns auf Ihn, gerade in der Innenverteidigung haben wir Bedarf gehabt", beschreibt Nieheims Andre Schnatmann gegenüber FubaNews. "Martin ist ein wuchtiger und robuster Spieler, der in der Jugend beim SC Paderborn ausgebildet wurde. Ein guter Innenverteidiger und wir freuen uns das er uns die Zusage gegeben hat. Weitere Neuzugänge werden wir noch zeitnah verkünden", führt der FCN Trainer und sportliche Leiter aus. 


Martin Gröcker erläuterte gegenüber unserem Portal. "Ich bin dankbar für die letzten Jahre die ich bei Verl verbringen konnte und die Ausbildung die ich genossen habe. Ich freue mich auf die Herausforderungen die die neue Saison für mich in Nieheim bereit hält."

Kommentieren