Turnier

Halbzeit beim Allersheimer-Sommer-Cup in Fürstenberg

24. Juli 2022, 21:50 Uhr

Am Freitag und Samstag wurden in Fürstenberg die ersten Halbfinalisten des Turniers um den Allersheimer-Sommer-Cup 2022 ermittelt.

Blau-Weiss Weser und TuS Lüchtringen qualifizieren sich für die Endrunde

Pokalverteidiger FC Blau-Weiss Weser setzte sich in der Gruppe A nicht unerwartet durch. Gegen den FC Stahle gewannen die Fusionierten deutlich mit 4:0. Der FC hatte zum Auftakt eine 2:0 Führung gegen Dalhausen aus den Händen gegeben. Beim Schlusspfiff stand es 2:2 und im Elfmeterschießen setzte sich der B-Ligist durch. Im entscheidenden, abschließenden Gruppenspiel behielt Weser mit 1:0 gegen das Team von Pele Kleinschmidt die Oberhand.

Im ersten Halbfinale trifft Blau-Weiss Weser am kommenden Samstag um 14:00 Uhr auf den ausrichtenden MTV Fürstenberg.

In der Gruppe B fiel die Entscheidung im letzten Gruppenspiel. Der TuS Lüchtringen hatte sich gegen die SG Nethe A-B-O mit 2:0 durchgesetzt und vom SV Fürstenau/Bödexen 0:0 getrennt. Der FC 08 Boffzen hingegen hatte gegen Fürstenau mit 1:0 gewonnen und von der SG Nethe-A-B-O 0:0 getrennt.

Somit musste der Ausgang des Duells Lüchtringen gegen Boffzen über den Endrundenteilnehmer entscheiden. Hier hatte der TuS das bessere Ende für sich und gewann mit 1:0.

Im Halbfinale treffen die "Neitschen" am Samstag auf den Gewinner der mit Spannung erwarteten Gruppe C. Den ermitteln die beiden Bezirksligisten SV Höxter, SV Dringenberg und die nicht zu unterschätzende SG Marienmünster am kommenden Freitag ab 18:30 Uhr.

Die Endrunde beginnt am Samstag um 14:00 Uhr. Gegen 17:30 Uhr wird der Turniersieger feststehen.

Kommentieren