Verletztenliste wird nicht kleiner

Leistungsträger droht Pause

14. September 2020, 15:38 Uhr

Pascal Otte reiht sich in die Verletztenliste

Pascal Otte, Leistungsträger und neu umpositionierter Innenverteidiger des FC Nieheim hat sich beim Ligaspiel gegen Heide Paderborn verletzt. Der 21-jährige Youngster wurde bei einem Kopfball unglücklich unterlaufen und stürzte auf den Kopf. 

MRT soll endgültig Aufschluß geben

Pascal Otte, der aktuell in einem Paderborner Krankenhaus verweilt, gegenüber FubaNews: „Es kam ein lange Abschlag vom gegnerischen Torwart und ich wollte zum Kopfball hochsteigen. In der Situation wurde ich vom Gegenspieler unterlaufen und stürzte auf meinen Kopf. Ich versuchte danach noch weiter zu spielen, aber nach zwei Sprints ging nichts mehr. Ich musste in die Kabine getragen werden und wurde mit Notarzt und dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Zur Zeit sieht es nach einer Gehirnerschütterung aus, ich muss jedoch erst das MRT abwarten, ob sich noch größere Schäden aufweisen. Wenn ich Glück habe und es bei der Gehirnerschütterung bleibt, hoffe ich, dass ich in zwei Wochen wieder auf dem Platz stehen kann.“

Kommentieren