Teams in der Winterpause – Teil 15

Neue Mannschaft zur Rückrunde melden

21. November 2020, 06:44 Uhr

Trainer Michael Franke-Wieneke

Teams in der Winterpause. Mit der Rubrik durchleuchten wir die Mannschaften aus dem Kreis Höxter. Von der Kreisliga C bis zur Landesliga. Wie lief die kurze Hinrunde und wie sind die Aussichten auf die Rückrunde. Im 15. Teil unserer Serie betrachten wir den bisherigen Verlauf des C-Ligisten TuS Willebadessen. Die Mannschaft von Trainer Michael Franke-Wieneke geht in der Kreisliga C Staffel 3 an den Start und belegt dort mit der Saisonunterbrechung den 3. Tabellenplatz.

Nur zwei Zähler Rückstand auf die Spitze

Ganze zwei Zähler trennen den TuS Willebadessen II von der Tabellenspitze. Damit liegt der Turn- und Sportverein aussichtsreich im Rennen um einen möglichen Aufstieg. Aus sieben Begegnungen sammelte die Elf von Coach Michael Franke-Wieneke 16 Punkte, bei fünf Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage. Mit 26 erzielten Toren zeigt sich die Elf ebenfalls bestens unterwegs und hat in Routinier Süleyman Yaprak, der sechs Treffer erzielen konnte, seinen Topscorer im Team. Der ehemalige Trainer der TuS Ersten und frühere Bezirksligaspieler weiß immer noch wo das Tor steht.

Zufrieden mit dem bisherigen Abschneiden

„So weit bin ich sehr zufrieden“, urteilt Übungsleiter Michael Franke-Wieneke und ihn freut dazu noch. „Das alle 27 Mann zur Stange halten, und auch keiner sauer ist wenn er mal ein oder sogar zwei Spiele nicht spielt.“

Nicht aktiv auf Neuzugänge aus

Bei dem großen Kader wird der TuS II auch nicht aktiv nach Neuzugängen Ausschau halten. „Ob es personelle Änderungen geben wird, weiß ich noch nicht. Der Kader ist so groß, dass wir keine geplant haben. Da von unserer 1 Mannschaft auch noch immer Spieler zu uns runter kommen, glaube ich es nicht. Aber wenn ein Spieler zu uns kommen möchte, ist er gerne gesehen.“

Es wird eine dritte Mannschaft gemeldet

Aufgrund der vielen Kicker, wird der Club noch eine dritte Mannschaft melden. „Wir werden zur Rückrunde noch eine Neuner als dritte Mannschaft melden, so das alle Spielen können. Das ist mit dem Staffelleiter schon besprochen,“ beschreibt Franke-Wieneke. 

Ziel ist die Top Drei

Wie und wann die Serie fortgesetzt werden kann, da kann auch Franke-Wieneke nur mutmaßen. „Wann es weiter geht, dass weiß noch keiner.“

Wie beschrieben, ist der TuS II vorne dabei. „Zielsetzung bleibt wie vor der Saison unter die ersten Drei zu kommen“, lässt sich der Trainer und die Seinen nicht unnötig unter Druck setzen.

Kommentieren