Spitzenreiter legt nach

Neuzugang mit Erfahrung soll die nötigen Impulse setzen

13. Januar 2022, 22:44 Uhr

Die SG Erkeln/Hembsen kann noch einen Neuzugang bekanntgeben. Der B Nord Ligist legt auf einer vakanten Position nach und schlägt damit zwei Fliegen mit einer Klappe. Andre Durdel wechselt mit sofortiger Wirkung zur Spielgemeinschaft. In Erkeln/Hembsen soll Andre Durdel als Torwarttrainer agieren, zudem bei Bedarf sich selber ins Tor stellen. Der neue Fänger von der SG kann dabei auf eine erfolgreiche Vita zurückweisen und spielte u.a. beim SV Höxter in der Landesliga. Zuletzt war Durdel bei der Spvg 20 Brakel als Torwart bei den Alt Herren aktiv.

„Ja, es ist richtig, dass André unser Team bereichern wird. Mit André verbinde ich persönlich viele Fußballjahre sowohl in der Jugend beim TuS Bad Driburg, als auch in den Senioren beim SV Höxter. Ich schätze seine Zuverlässigkeit sehr und aufgrund seiner höherklassigen Erfahrung wird sich André vornehmlich als Torwart-Trainer um unsere Keeper Max Kleibrink und Lasse Vollmer kümmern, er freut sich aber selber auch darauf, ich zitiere: sich wieder richtig zuzusauen", schildert SG Obmann Boris Hartmann und fügte hinzu:  „Zudem würden wir uns gern im Sommer zwischen den Pfosten breiter aufstellen und da ist ein konzeptionelles Torwarttraining absolut notwendig.“

Kommentieren