Landesliga Staffel 1

Löhne und Wadersloh im Aufsteigerduell

03. Oktober 2020, 10:00 Uhr

Der SV Germania Stirpe reist am kommenden Sonntag zum TuS Sennelager. Angepfiffen wird das Spiel um 15:00 Uhr. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe. Sennelager rangiert mit drei Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. In der Abwehr greift bei den Schwarz-Gelben hinsichtlich sieben Gegentreffer noch nicht jedes Rädchen ins andere. Die Offensive hingegen zeigt sich mit acht Toren treffsicher. Stirpe bekleidet mit sechs Zählern Tabellenposition drei.

Will der Hövelhofer SV den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss beim SC Borchen gewonnen werden. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen. Borchen führt das Feld der Landesliga Staffel 1 mit sechs Punkten an. Hövelhof belegt mit zwei Punkten den achten Tabellenplatz.

TuRa Löhne bestreitet am nächsten Sonntag ein Heimspiel gegen den TuS Wadersloh. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Mit zwei ergatterten Punkten steht Löhne auf Tabellenplatz neun. Am Sonntag will TuRa den ersten Sieg feiern.

Am nächsten Sonntag kommt es zum Aufeinandertreffen des SC Enger mit der Zweitvertretung des Herforder SV Bor. Friedens.

Der SV Thülen bekommt es am nächsten Sonntag mit dem BV Werther zu tun. Das Spiel beginnt um 15:00 Uhr. Thülen nimmt mit einem Punkt den elften Tabellenplatz ein. Mit einem Punkt auf der Habenseite steht Werther derzeit auf dem zehnten Rang.

Der SV Ottbergen-Bruchhausen trifft am 04.10.2020 auf die Reserve des DSC Arminia Bielefeld. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Mit sechs gesammelten Zählern hat Bielefeld II den vierten Platz im Klassement inne. Ottbergen hat sechs Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwei.

Am Sonntag trifft der TuS Belecke auf Phönix 95 Höxter. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Mit einem Sieg und einer Niederlage weist der TuS eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der TuS Belecke im Mittelfeld der Tabelle.

Kommentieren