Kreisliga A

Bökendorf II fordert BW Weser heraus

03. Oktober 2020, 10:00 Uhr

Will der VfR Borgentreich (9er) den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen den VfL Eversen (9er) gewonnen werden. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Borgentreich bekleidet mit einem Zähler Tabellenposition zehn. Am Sonntag will der VfL Eversen (9er) den ersten Sieg feiern.

Der SV Bökendorf II (9er) bestreitet am kommenden Sonntag, um 11:00 Uhr, eine Heimpartie gegen den FC BW Weser/Derental (9er). Die Ausgangslage spricht für BW Weser, womit Bökendorf II sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte. Der FC ist mit vier Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Der FC Peckelsheim-E-L trifft auf den FC 08 Boffzen II (9er). Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen. Mit vier Punkten auf der Habenseite steht Peckelsheim derzeit auf dem dritten Rang. Mit einem gesammelten Zähler hat Boffzen II den achten Platz im Klassement inne.

Am Sonntag trifft die SV Scherfede-Rimbeck auf den SV 06 Holzminden (9er). Anstoß ist um 11:00 Uhr. Scherfede-Rimbeck hat einen Zähler auf dem Konto und steht auf Rang neun. Holzminden nimmt mit einem Punkt den siebten Tabellenplatz ein.

Am 04.10.2020 kommt es zum Aufeinandertreffen des SV Steinheim mit dem VfL Langeland. Mit drei ergatterten Punkten steht Steinheim auf Tabellenplatz sechs.

Der SV Ottbergen-Bruchhausen II / Spvg Brakel trifft auf die Reserve des FC Germete-Wormeln 03. Mit sechs Punkten steht Germete-Wormeln II auf dem Platz an der Sonne. Die Stärke von Ottbergen II liegt in der Offensive – mit insgesamt 20 erzielten Treffern.

Kommentieren