Reinold Hattrick stellt die Weichen auf Titelverteidigung

20. November 2021, 19:52 Uhr

Die B Jugend der Spvg 20 Brakel verteidigt den Titel im Kreispokal und gewinnt das Finale in Höxter gegen den heimischen SVH am Ende mit 5:1. 

Dabei gingen die Rot/Schwarzen früh in Führung. Raphael Reinold erzielte die Führung. Starke An- und Mitnahme und mit rechts verwandelt. Auch für den zweiten Treffer war Reinold verantwortlich. Nach einer Ecke von Tarik Cimen traf Raphael Reinold zum 0:2 per Kopf. Reinold war on Fire und machte per Distanzschuss das 0:3. Vor der Pause kam der Gastgeber nochmal ran. Camillo Krog traf nach einer Ecke zum 1:3.

Diskussion gab es, ob der Ball hinter der Linie war. Der Schiedsrichter gab schlussendlich den Treffer, und somit ging es mit einem 1:3 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel machte Brakel den Sack zu. Johann Winkler setzte sich im Sechzehner durch und traf zum 4:1. Den Schlusspunkt setzte Moritz Spieker, welcher flach unten links zum 5:1 traf.

"Ein sehr couragierter Auftritt. Spiel war zu keiner Zeit in Gefahr. Höxter hat es im ersten Durchgang sehr gut gemacht, aber wenig zwingendes durch uns zugelassen. Zweite Halbzeit war der SVH dann chancenlos und auch in seinen Möglichkeiten. Wir haben das Spiel sehr abgezockt, effektiv und routiniert nach Hause gebracht und auch letztlich im Resultat verdient. Großes Kompliment an die Mannschaft und Jungs. Großes Kompliment auch an Co Trainer Merdan Fekovic. Freut mich sehr, wie toll wir insgesamt in den letzten Wochen auftreten und das heute auch im Kreispokalendspiel gezeigt haben. Tolle Kulisse und so muss das für ein Kreispokalendspiel auch sein", so Erfolgstrainer Thorsten Kraut.

SVH Trainer André Schmitt meinte: "Erste Halbzeit kassieren wir drei Gegentore durch individuelle Fehler. Nach einer Ecke schießen wir das 3:1. Danach hatten wir bis zur Halbzeit 2-3 gute Möglichkeiten, um zu verkürzen. Da hat uns leider in der ein oder anderen Situation das quäntchen Glück und die nötige Entschlossenheit gefehlt. In der zweiten Halbzeit spielt Brakel das Spiel solide runter. Wir konnten leider offensiv nicht mehr viel dagegen setzen und kassieren das 4:1 und 5:1. Brakel war heute sehr effektiv und haben jede Chance genutzt. Am Ende ein verdienter Sieg und Glückwunsch an die Spvg. Brakel."

[Widget Platzhalter]

Kommentieren