Trainerwechsel

Trennung nach zweieinhalb Jahren

30. Dezember 2021, 10:30 Uhr

Marco Mancusi ist nicht mehr Trainer beim SV Drenke

Nach zweieinhalb Jahren ist das Kapitel SV Drenke und Trainer Marco Mancusi Geschichte. Der Beverunger, der seit 2019 die Geschicke beim B-Ligisten leitete, hat den Verein über seinen sofortigen Ausstieg beim SVD bereits informiert. Die Verantwortlichen der Drenker müssen jetzt einen neuen Coach für die Rückrunde verpflichten.

Marco Mancusi beschreibt seinen Entschluß gegenüber FubaNews: "Ich habe dem Verein vor Weihnachten mitgeteilt, dass ich ab sofort nicht mehr als Trainer des SV Drenke zur Verfügung stehe. Viele kleine Dinge haben sich am Ende gehäuft und wenn man dann persönlich merkt, dass man dadurch nicht mehr 100% geben kann, finde ich es einfach nur fair zu sagen, man sollte es jetzt beenden. Bedanken möchte ich mich ausdrücklich bei Bernd Tegethoff, Marcel Konzek und Lukas Baudis. So eine vertrauensvolle Arbeit kann man nur hervorheben. Ich wünsche der Mannschaft und dem Verein weiterhin alles Gute und vielleicht machen die Leute jetzt auch mal endlich mit, die im Hintergrund immer nur alles kritisieren und schlecht reden."

Kommentieren