Wechsel zum SVD

Vesper kehrt Warburg den Rücken

25. April 2022, 13:11 Uhr

Patrick Vesper verstärkt zur kommenden Serie den SV Dringenberg

Erster Neuzugang beim Bezirksligisten SV Dringenberg. Patrick Vesper kommt vom A-Ligisten Warburger SV an die Burg und zum Team von Trainer Sven Schmidt.

Größerer Umbruch in Dringenberg

Das Gesicht unserer ersten Mannschaft wird sich verändern. Zur Saison 2022-2023 plant der Verein einen größeren Umbruch, um das Team zu verjüngen. Dabei ist den Verantwortlichen mit Defensivspieler Patrick Vesper vom Warburger SV nun der erste Neuzugang gelungen. Der 23jährige ist in der Jugend bei der Spvg. Brakel auf Landesliga-Niveau ausgebildet worden und war im Seniorenbereich zuvor in Scherfede und aktuell in Warburg im Einsatz. „Mit Patrick bekommen wir einen ehrgeizigen und top-talenterten Spieler, der auf vielen Positionen eingesetzt werden kann.“ freut sich Trainer Sven Schmidt auf den ersten neuen Spieler im Kader. 


Patrick Vesper blickt schon einmal voraus: „Nach den sehr guten Gesprächen freue ich mich auf den Verein. Mein Ziel war es wieder höher zu spielen und beim SVD bekomme ich dafür die optimalen Möglichkeiten.“ 

Kommentieren