19.11.2020

Wer ist der Torwart der Hinrunde?

19. November 2020, 13:00 Uhr

Die Hinrunde der Saison 2020/2021 ist unfreiwillig beendet. Wann wieder gegen den Ball getreten werden darf, ist noch unklar. Zum Abschluss der Hinrunde wollen wir mit Eurer Hilfe eine Elf der Hinrunde bestimmen. Vorab haben die Trainer in den Kreisligen ihre Vorschläge gesendet. Daraus haben wir ein Pool an Spieler bestimmt, welche für die E-Elf der Hinrunde in Frage kommen. Nun zählt eure Stimme. Votet für euren Favoriten. Teilt die Abstimmung und nehmt an der Wahl teil. Gespielt wird im klassischen 4-4-2 System. Heute beginnen wir mit der Wahl vom Torhüter. Jede Abstimmung läuft 3 Tage.  

Max Pape (Spvg 20 Brakel)

Der Torhüter des Landesligsten ist ein wahrer Garant für die Nethestädter. Pape kam vor zwei Jahren vom Bezirksligisten BW Weser und war für die Brakeler von Anfang an eine wahre Verstärkung. Pape rettete auch in dieser Spielzeit den Rot-Schwarzen in knappen Spielen oft die Punkte und hat somit einen großen Anteil an den bisher eingefahrenen zehn Punkten. 

Robin Rörig (SV Fürstenau/Bödexen)

Der Rückhalt des B-Ligisten stand bisher fünf Spiele im Tor des SV. Rörig stand auch gegen den SV Höxter II im Tor und kann somit eine weiße Weste vorweisen. Insgesamt kassierte der Fänger erst fünf Gegentore. Er ist schon jahrelang einer der besten Torhüter in der Kreisliga B und zeichnete sich auch diese Saison aus. 

Sebastian Hoppe (FC Germete/Wormeln)

Hoppe stand für das Team von Detlef Jacobi bisher 540. Spielminuten auf dem Feld, in dieser Saison. In den sechs Spielen musste Hoppe nur fünf Mal hinter sich greifen und ist einer der Gründe für den aktuellen vierten Tabellenplatz des FC.

Timo Scherf (SG Borgholz/Natzungen/Manrode)

Der Schlussmann der SG spielte alle acht Saisonspielen durch und bietet seiner SG einen starken Rückhalt. Der Keeper des B-Ligisten Gruppe 2 kassierte bisher nur acht Gegentore. Der zweite Tabellenplatz ist somit auch ein Verdienst des Schlussmanns.

Cedric Fromme (SV Bergheim)

Die Nummer 1 des SV kam in der Saison auf 540. Spielminuten. In der Zeit kassierte Fromme nur sieben Gegentore und Fromme zeichnet sich speziell durch seine blütenweißen Westen aus. In zwei von sechs Spielen hielt der Schlussmann seine Kiste sauber.

Denis Kisselev (TuS Bad Driburg)

Der noch junge Keeper des TuS ist ein wahrer Garant. Kisselev, der jahrelang in der Jugend der Brakeler aktiv war, ist in seine Heimatstadt zurückgekehrt und zeigt Woche für Woche, welche Qualitäten er hat. Er zeichnet sich besonders durch seine fußballerischen Qualitäten und seine katzenartige Reflexe aus.

Hier geht es zur Umfrage

Hier klicken

Kommentieren