SVD sichert sich Flügelflitzer

Wittkowski kehrt zurück zum Ex-Club

11. April 2021, 08:53 Uhr

Foto: v.l.n.r. Marco Mancusi (Trainer), Luke Wittkowski, Marcel Konzek (Mitglied des Vorstands)

Mit Luke Wittkowski kehrt ein alter Bekannter zurück zum B-Ligisten SV Drenke. Nach einem längeren Aufenthalt beim A-Ligisten TIG Brakel möchte der offensive Flügelstürmer ab Sommer wieder die Fußballschuhe für den SV Drenke schnüren. „Der Kontakt zu Luke war nie abgebrochen. Auch Luke verfolgte unsere Spiele und so kamen wir zum Ende des letzten Jahres in konkretere Gespräche, erläutert Marcel Konzek.“

Rückkehr von TIG Brakel

„Ich freue mich, wieder in Drenke spielen zu können. Mit meiner Leistung möchte ich zum Erreichen der vom Verein gesetzten Ziele beitragen. Die Gespräche mit Marco und dem Vorstand waren sehr gut und passten zu meiner Einschätzung. Den Jungs vom TIG Brakel wünsche ich alles Gute für den weiteren Saisonverlauf und bedanke mich für die vergangenen drei Jahre, fügt Luke Wittkowski bei.“

„Luke kennt den Verein und das ganze drum herum, sodass für ihn keine große Eingewöhnungszeit geplant ist. Bei TIG Brakel konnte er noch einmal in der Kreisliga A eine andere Liga kennenlernen, sodass auch er sich vom Leistungsniveau entwickeln konnte. Wir freuen uns, dass er wieder zurück ist, ergänzt Geschäftsführer Bernd Tegethoff.“

„Luke bringt mit seiner Schnelligkeit, seinem Dribbling und sehr guten Schuss alles das mit, was von einem Offensivspieler verlangt wird, freut sich Trainer Marco Mancusi.“

Kommentieren