Bezirksliga Staffel 3

Wübbeke sagt Servus

09. September 2020, 09:37 Uhr

Frank Ewert freut sich über die Zusage von Wübbeke

Rene Wübbeke, 32-jähriger Schlussmann beim SV Dringenberg, der zuletzt mit einem Schienen- und Wadenbeinbruch nicht eingreifen konnte, wird sich Bezirksligist SV Attelen anschließen. Der Fänger, der noch eine Platte im Bein hat, ist aktuell mit Lauftraining eingestiegen beim SVA und
jetzt soll langsam mit Ball und speziellen Torwart Training begonnen werden. 

Christian Rohe drückt die Daumen

Christian Rohe, Vorsitzender des SV Dringenberg erklärte gegenüber FubaNews. „Für René freut es mich das er nach dieser schweren Verletzung nochmal angreifen möchte. Wir drücken ihm die Daumen und wünschen ihm alles Gute.“

Attelns Coach Frank Ewert berichtete uns. „Wir sind sehr zufrieden über die Zusage von Rene Wübbeke nachdem wir kurzfristig auf der Torwart Position noch einmal reagieren mussten. Wir wissen dass Rene noch Nachholbedarf in Sachen Fitness hat nach einer schweren Verletzung, werden ihm aber die nötige Zeit geben, um sich langsam wieder auf das Bezirksliga Niveau heran zu trainieren und seinen Ehrgeiz entsprechend im Training und hoffentlich auch bald wieder im Spiel zeigen zu können“

Kommentieren