Abgang im Sollingstadion

Zemella wechselt den Sportkreis

06. Februar 2021, 16:04 Uhr

Tobias Zemella (Mitte) wechselt

A-Ligaaufsteiger TuS Lüchtringen wird bei einem möglichen Restart des Spielbetriebes, nicht mehr mit Tobias Zemella planen können. Der Defensivspieler verlässt den TuS und schließt sich dem niedersächsischen Kreisligaclub FC Boffzen an.

Der 25-jährige erklärte zu seinem Wechsel. „Nach einem Kreuzbandriss musste ich über ein Jahr pausieren. Es war schwer, in Lüchtringens erster Mannschaft Fuß zu fassen nach einem Jahr Verletzungspause. Daher habe ich mich bereits für einen Wechsel im Winter entschieden. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, den neuen Kreis und wünsche Lüchtringen alles Gute in der Kreisliga A“, so der Defensivallrounder.
Serhat Kara, Coach des FC Boffzen, ist froh über die willkommene Verstärkung für sein Team und beschreibt. „Tobias hat vor dem Lockdown einige Male bei uns mittrainiert. Die ersten Eindrücke waren sehr ordentlich. Wir freuen uns, dass er sich uns angeschlossen hat und hoffen, dass er baldmöglichst erstmals das blau-gelbe Trikot tragen kann".

Kommentieren