Coach verlängert

Zum Vierzigsten geht es ins siebte Trainerjahr

21. März 2021, 11:42 Uhr

Im Juni feiert Michael Puhl runden Geburtstag und wird seinen vierzigsten Geburtstag feiern. Der Name Puhl, ist in den letzten Jahren auch fest mit dem SuS Gehrden/Altenheerse verwurzelt und dies bleibt auch erst mal so, denn der Brakeler hat seinen Trainervertrag beim A-Ligisten jetzt bis Sommer 2022 verlängert. Dazu hat bisher, fast der gesamte Kader seine Zusage für die kommende Serie gegeben.

Kaderplanung schreitet ebenfalls voran

Michael Puhl bestätigte gegenüber FubaNews seinen Verbleib bei den Fusionierten und erklärte. „Der Vorstand wollte ohne hin verlängern und darauf hin habe ich die Mannschaft befragen lassen, die hat sich für eine weitere Zusammenarbeit ausgesprochen. Ich freue mich über das Vertrauen von Mannschaft und Verein. Unser oberstes Ziel bleibt der Klassenerhalt. Das erste Ziel wird sein wieder reinzukommen, nach so einer langen Pause. Wir hatten schon nach dem ersten Lockdown große Probleme, da gilt es schnell wieder rein zu finden. Fast der gesamte Kader hat zugesagt, es gibt noch kleine Fragezeichen, aber bisher verlässt uns kein Spieler. Neuzugänge haben wir bisher nicht zu vermelden.“

Kommentieren